Projekttage für Schulklassen 1. Halbjahr 2018/19

Projekttage für Schulklassen
1. Halbjahr 2018/19

In den Schulklassenprojekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule sich in einer künstlerischen Technik für vier Stunden vertiefen zu können.

Unter der fachlichen Anleitung von Kunstlehrer*innen oder Künstler*innen können Ihre an den Unterricht anschließenden Themen künstlerisch von den Schüler*innen bearbeitet werden.

Unsere gut ausgestatteten Räume bieten die passende Umgebung. Zur Zeit verfügen wir über eine Holzwerkstatt, eine Keramikwerkstatt, zwei Ateliers und einen Seminarraum.

Hier können Ihre Schüler*innen ihre Kreativität entfalten und persönliche Talente entdecken.

 

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

 

MONTAGSWERKSTATT

An einem Montag kann eine Hälfte der Klasse, unter Anleitung des Künstlers Martin Henkel, in der Holzwerkstatt arbeiten.

Die andere Hälfte der Klasse kann mit dem Kunstpädagogen Patrick Wichtler in der Keramikwerkstatt oder im Atelier arbeiten.

Das Thema ist flexibel und wird mit Ihnen persönlich abgesprochen.

Für Klassen 1-13  |  montags 9-13 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

 

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

SPRUNG INS BUCH

Eine Szene des Lieblingsbuches oder der Klassenlektüre wird am ersten Termin in einem 3D Modell gebaut und am zweiten Termin springen Ihre Schülerinnen und Schüler per Photoshop in die Szene.

Für diese Option buchen Sie bitte zwei Termine. Sollten Sie nur an einem Termin Zeit für den Projekttag haben, malen die Schülerinnen und Schüler die Szene als übergroßes Bild, in das sie dann selbst „springen“ und dabei fotografiert werden.

Der Projekttag wird von Kunigunde Berberich (Künstlerin und Architektin) und Toralf Albrecht (Fotograf) angeleitet.

Für Klassen 3-8  |  mittwochs 9-13 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

 

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

MEDIENDONNERSTAG

Gemeinsam mit der Medien und Kommunikationslehrerin Tina Küchenmeister können Sie einen „künstlerisch – digitalen“ Projekttag erleben, in dem Ihre Schülerinnen und Schüler z.B.: das „besondere“ Klassenfotos machen, die Umgebung erkunden und mit digitalen Werkzeugen dokumentieren, eigene Fotos neu gestalten und digital veredeln, die Welt auf den Kopf stellen und spannende 360°Fotos erstellen, eigene, kleine Filme auf der Basis von selbstgemalten Bühnenbildern drehen.
Für kleinere Gruppen:
• Swift Playgrounds: Lerne richtig programmieren auf dem iPad. Dafür brauchst du keine Programmierkenntnisse – es ist perfekt für Anfänger. Die Grundlagen von Swift lernst du spielend, indem du verschiedene Rätsel löst.
• Erschaffe deine eigene 3D-Welt auf dem Computer und mache deine virtuelle Realität mit einer VR-Brille für andere und die Klasse erlebbar.

Für Klassen 5-12  |  donnerstags 9-12.30 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

KUNSTFREITAG

Ein ganzer Freitag vormittag für die Kunst! Ihre Klasse arbeitet, angeleitet von der Kunstpädagogin Bettina Schwerk und der Kunststudentin Camilla Goecke, an dem Thema, das Sie vorher mit Frau Schwerk absprechen.

Künstlerische Techniken können sein: Malen, Zeichnen, Drucken, Töpfern oder Pappmaché.

Für Klassen 1-8  |  freitags 9-13 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

 

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

BEZIRKS.BAU.KASTEN

Den Kiez mit einer App erkunden. Der BEZIRKS.BAU.KASTEN ist eine App, die es den Kindern ermöglicht, selbstständig in Kleingruppen mit Tablets, die die Jugendkunstschule zur Verfügung stellt, Stadtraum zu erkunden und eigene Erfahrungen in einem digitalen Spiel, das von Kindern erfunden und gestaltet wurde, zu machen.

Dabei stehen zur Auswahl:

• Architekturen des Bezirks
• den gründerzeitlichen, gewachsenen Nehring-Kiez oder
• den nahen Stadtraum der Mierendorffinsel künstlerisch experimentell zu erkunden.

Die Klasse bleibt bei der Arbeit in Kleingruppen auf der Exkursion mit der Architektin Katharina Stahlhoven zusammen. Bitte wetterentsprechend kleiden und Proviant mitnehmen.

Für Klassen 4-8  |  donnerstags und freitags einzelne Termine 9.30-12.30h

Hier geht es zur Anmeldung>>>

 

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

SCHLOSSWERKSTATT

EIN KOOPERATIONSANGEBOT MIT DER STIFTUNG PREUSSISCHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN UND DEM SCHLOSS CHARLOTTENBURG  

Aktiv das Schloss Charlottenburg untersuchen und die Ergebnisse und persönlichen Eindrücke zu einem Klassenschloss in der Jugendkunstschule zusammenfügen ist das Thema dieses besonderen Projekttages.

Die Architektin Christa Maria Klein und die Kunststudentin Camilla Goecke empfangen Sie in der Jugendkunstschule und führen und begleiten durch das Schloss Charlottenburg.

Für Klassen 3-6  |  freitags 9-13 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

 

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

bau dein game BEZIRKSBAUKASTEN


bau dein game
Charlottenburg-Wilmersdorf
der BEZIRKS.BAU.KASTEN

Du erfindest ein Spiel, digital oder analog, spazierst von Haus zu Haus und entdeckst Charlottenburg ganz neu. Wohnhäuser, Bahnhöfe, Schulen oder die Charlottenburger Sehenswürdigkeiten? Auf deiner Architektur-Entdeckungsreise im Bezirk stellst Verbindungen zwischen Orten, Räumen und den Menschen, die dort leben her und fotografierst, zeichnest, „programmierst“ und gestaltest dein Spiel für dich und andere.

 

——————————————————————————————————————————-

Workshop-Angebote für alle, die 10-14 Jahre alt sind. Du kannst in deiner Freizeit oder mit deiner Schulklasse teilnehmen.

Mögliche Daten für einen Stadt-Wandertag in Charlottenburg mit dem b.b.k. actionbound:

31.05.18, 25.06.18, 26.06.18, 27.06.18, 28.06.18, 29.06.18 jeweils von 9.30-13.00 Uhr

Anmeldung

Treffpunkt: Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf
Bitte bringe einen BVG-Klassenfahrschein mit.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Das Projekt ist gefördert durch den Projektfonds Kulturelle Bildung, Berlin

———————————————————————————————————————————-

Bist du Lehrer*in und möchtest dich mit dem action-bound für deinen Unterricht beschäftigen? Es finden Lehrer*innen-Fortbildungen dazu statt, zu finden unter „Lehrerfortbildungen“.

———————————————————————————————————————————

Kontakt

Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf
Nordhauser Str. 22, 10589 Berlin
fon: 030 90 29 27 660
mail:  info@jugendkunstschule-cw.de
Bürozeiten: donnerstags, 16.00 – 18.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.
Das Projekt ist gefördert durch den Projektfonds Kulturelle Bildung, Berlin
                               

Projekttage für Schulklassen 2. Halbjahr 2017/18

In den Schulklassenprojekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule sich in einer künstlerischen Technik für vier Stunden vertiefen zu können. Unter der fachlichen Anleitung von Kunstlehrer*innen oder Künstler*innen können Ihre an den Unterricht anschließenden Themen künstlerisch von den Schüler*innen bearbeitet werden. Unsere gut ausgestatteten Räume bieten die passende Umgebung. Zur Zeit verfügen wir über eine Holzwerkstatt, eine Keramikwerkstatt, zwei Ateliers und einen Seminarraum. Hier können Ihre Schüler*innen ihre Kreativität entfalten und persönliche Talente entdecken.

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

MONTAGSWERKSTATT

Zu dem Thema Ihrer Unterrichtseinheit können die Schüler*innen zusammen mit dem Künstler Martin Henkel und dem Kunstlehrer Patrick Wichtler in der Keramik- und der Holzwerkstatt oder in den Ateliers plastisch arbeiten, formen und frei experimentieren. Außerdem können Sie malerisch arbeiten, zeichnen, verschiedene Drucktechniken ausprobieren oder mit Pappe Modelle bauen.
Die Klasse wird dafür aufgeteilt.

Nach der online-Anmeldung für einen freien Termin setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Inhaltliche und technische Wünsche und Themen werden erst dann besprochen und festgelegt.

Klasse 1-12

montags 09.00 – 13.00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

SPRUNG INS BUCH

Wäre es nicht schön, mal in die Handlung des eigenen Lieblingsbuchs einzusteigen? Zur Vorbereitung wählen die Schüler*innen eine Szene ihres Lieblingsbuchs im Deutschunterricht aus. Zusammen mit der Architektin und Künstlerin Kunigunde Berberich wird der Ort der Handlung als Modell aus Pappe, Holz, Knete usw. gebaut. Gemeinsam mit dem Fotografen Toralf Albrecht erfolgt dann der eigentliche „Sprung“ in die Lieblingsszene des Buches. Die Schüler*innen setzen sich per Photoshop in die Aufnahmen ihrer selbstgebauten Modelle ein und werden zu Helden ihrer Lieblingsgeschichte.

Nach der online-Anmeldung für zwei freie Termine setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Sollten Sie nur Zeit für einen Projekttag haben, malen wir in kleinen Gruppen übergroße Bilder der Lieblingsszene des Buches und setzen die Protagonisten so in dem Bild in Szene, dass sehr besondere Fotos entstehen.

Klasse 3-13

mittwochs 09.00 – 13.00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

MEDIENDONNERSTAG

Zusammen mit der Medienpädagogin Tina Küchenmeister und dem Künstler David Dibiah können Sie in der Zeit von 9 bis 12h einen Projekttag erleben, in dem Ihre Schüler*innen sehr besondere Klassenfotos machen, die Umgebung mit Erkundungsaufgaben entdecken und die digitalen Werkzeugen untersuchend einsetzen. Sie können z.B. ein eigenes Foto digital bearbeiten oder kleine Filme auf der Basis von selbstgemalten Bühnenbildern drehen. Oder auch für kleinere Gruppen: Erstelle deine eigene 3D-Welt auf dem Computer und mache deine Virtuelle Realität mit einer VR-Brille für die Klasse erlebbar.

Klasse 4-12

donnerstags 9-12h

Hier geht es zur Anmeldung>>>

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

KUNSTFREITAG

Ihre Klasse macht den ganzen Freitag Kunst! Die Kunstlehrerinnen Bettina Schwerk und Karin Fortriede-Lange bieten Ihnen einen Projekttag, den Sie thematisch mit uns absprechen. Künstlerische Techniken, zu denen wir gemeinsam arbeiten sind: Arbeiten mit Ton, Drucken und Malerei (experimentell oder klassisch), plastisches Arbeiten mit Pappmache, Seife schnitzen u.v.m.. Am Kunstfreitag kann das Fachthema, an dem die Klasse gerade arbeitet, künstlerisch und kreativ umgesetzt werden. Es entstehen Produkte, die gut in den Klassen und im Schulhaus präsentiert werden können.
Nach der online-Anmeldung für einen freien Termin setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um mögliche inhaltliche und technische Wünsche und Themen zu besprechen.

Klasse 1-10

fr. 09.00 – 13.00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung>>>

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

SCHLOSSWERKSTATT

EIN KOOPERATIONSANGEBOT MIT DER STIFTUNG PREUSSISCHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN UND DEM SCHLOSS CHARLOTTENBURG  

Das Schloss Charlottenburg zusammen mit der Architekturvermittlerin Jessica Waldera und der Kunststudentin Camilla Goecke aktiv untersuchen und genauer kennenlernen und die persönlichen Eindrücke in einem Klassenschloss zusammenführen – das passiert in der Schlosswerkstatt. Der Projekttag startet um 9h in der Jugendkunstschule, nach kurzer Einführung geht es mit den Schlossexperte*innen zu einer Schlossführung in das Schloss Charlottenburg. Anschließend werden die Werkstätten in der Jugendkunstschule eröffnet, in denen die Schüler*innen ein Modell ihres Schlosses gestalten, das dann gegen 13h mit in die Klasse genommen werden kann.

Klasse 1-6

freitags 9.00-13.00 Uhr

Plus Logo Stiftung SPSG BB

Hier geht es zur Anmeldung>>>

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

GEGEN DAS VERGESSEN

Die Ausstellung „Gegen das Vergessen“ des Fotografen Luigi Toscano wird etwa 70 übergroße Portraits Überlebender der Konzentrationslager der Nazi-Zeit auf der Schlossstr. zeigen (von Schustehrusstraße bis Otto Suhr Allee).
Eröffnung am 29.01.2018 um 11 Uhr. Wir organisieren in Kooperation einen Schulklassenprojekttag, der den Besuch der Ausstellung (Treffpunkt Schlossstr.) und die Auseinandersetzung der Schüler*innen vertiefend ermöglicht. Mehr Infos in Kürze auf unserer Website.

Klasse 4-13

an unterschiedlichen Wochentagen

Termine im März, Buchung frühstens ab Februar möglich

……………………………………………………………………………………………………………………..

 

Bezirks.Bau.Kasten 

Klassen oder Kurse, ab der 5. Jahrgangsstufe, die unter Anleitung von Fachfrauen (Architektur, Gamedesign, Fotografie, Zeichnen, Druck, Tanz, Sound) an der spielerischen Entwicklung einer App mit dem Schwerpunkt Gebäude in Charlottenburg-Wilmersdorf einen Projekttag im Medien und Architekturbereich der Jugendkunstschule nutzen wollen, melden sich zur inhaltlich und organisatorischen Absprache online an.

 

Klasse 4-10

an unterschiedlichen Wochentagen

Termine ab März, frühstens ab Februar möglich

……………………………………………………………………………………………………………………..

Hier noch einmal der Flyer zu den Schulklassenprojekten

Projekttage für Schulklassen 1. Halbjahr 2017/18

Schulklassenprojekttage
in der Jugendkunstschule
Charlottenburg-Wilmersdorf

Hier geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule sich in einer künstlerischen Technik für vier Stunden vertiefen zu können. Unter der fachlichen Anleitung von Kunstlehrer*innen oder Künstler*innen können Ihre an den Unterricht anschließenden Themen künstlerisch von den Schüler*innen bearbeitet werden. Unsere gut ausgestatteten Räume bieten die passende Umgebung. Zur Zeit verfügen wir über eine Holzwerkstatt, eine Keramikwerkstatt, zwei Ateliers und einen Seminarraum.

Hier können Ihre Schüler*innen ihr kreatives Potential erleben, ihre eigene Kreativität entfalten und persönliche Talente entdecken.

 

 

DIE ANGEBOTE FÜR DAS 1. HALBJAHR 2017/18

 sind für Schulklassen aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf buchbar!

 

MONTAGSWERKSTATT

Zu dem Thema Ihrer Unterrichtseinheit können die Schüler*innen zusammen mit dem Künstler Martin Henkel und dem Kunstlehrer Patrick Wichtler in der Keramik- und der Holzwerkstatt oder in den Ateliers plastisch arbeiten, formen und frei experimentieren. Außerdem können Sie malerisch arbeiten, zeichnen, verschiedene Drucktechniken ausprobieren oder mit Pappe Modelle bauen.
Die Klasse wird dafür aufgeteilt.

Nach der online-Anmeldung für einen freien Termin setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Inhaltliche und technische Wünsche und Themen werden erst dann besprochen und festgelegt.

Klasse 1-12
montags 09.00 – 13.00 Uhr

<Anmeldung>

…………………………………………………………………………………………………………….

 

SPRUNG INS BUCH

Wäre es nicht schön, mal in die Handlung des eigenen Lieblingsbuchs einzusteigen? Zur Vorbereitung wählen die Schüler*innen eine Szene ihres Lieblingsbuchs im Deutschunterricht aus. Zusammen mit der Architektin und Künstlerin Kunigunde Berberich wird der Ort der Handlung als Modell aus Pappe, Holz, Knete usw. gebaut. Gemeinsam mit dem Fotografen Toralf Albrecht erfolgt dann der eigentliche „Sprung“ in die Lieblingsszene des Buches. Die Schüler*innen setzen sich per Photoshop in die Aufnahmen ihrer selbstgebauten Modelle ein und werden zu Helden ihrer Lieblingsgeschichte.

Nach der online-Anmeldung für zwei freie Termine setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Sollten Sie nur Zeit für einen Projekttag haben, malen wir in kleinen Gruppen übergroße Bilder der Lieblingsszene des Buches und setzen die Protagonisten so in dem Bild in Szene, dass sehr besondere Fotos entstehen.

Klasse 3-13

mittwochs 09.00 – 13.00 Uhr

<Anmeldung>

…………………………………………………………………………………………………………….

 

MEDIENDONNERSTAG

Zusammen mit der Medienpädagogin Tina Küchenmeister und dem Künstler David Dibiah können Sie in der Zeit von 9 bis 12h einen Projekttag erleben, in dem Ihre Schüler*innen sehr besondere Klassenfotos machen, die Umgebung mit Erkundungsaufgaben entdecken und die digitalen Werkzeugen untersuchend einsetzen. Sie können z.B. ein eigene Fotos digital bearbeiten oder kleine Filme auf der Basis von selbstgemalten Bühnenbildern drehen.
Oder auch für kleinere Gruppen: Lerne richtig programmieren auf dem iPad. Mit richtig viel Spaß!

Klasse 3-12

donnerstags 9-12h

<Anmeldung>

…………………………………………………………………………………………………………….

 

KUNSTFREITAG

Ihre Klasse macht den ganzen Freitag Kunst! Die Kunstlehrerinnen Bettina Schwerk und Karin Fortriede-Lange bieten Ihnen einen Projekttag, den Sie thematisch mit uns absprechen. Künstlerische Techniken, zu denen wir gemeinsam arbeiten sind: Arbeiten mit Ton, Drucken und Malerei (experimentell oder klassisch), plastisches Arbeiten mit Pappmache, Seife schnitzen u.v.m.. Am Kunstfreitag kann das Fach-Thema, an dem die Klasse gerade arbeitet, künstlerisch und kreativ umgesetzt werden. Es entstehen Produkte, die sehr gut in den Klassen und im Schulhaus präsentiert werden können.
Nach der online-Anmeldung für einen freien Termin setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um mögliche inhaltliche und technische Wünsche und Themen zu besprechen.

Klasse 1-10
fr. 09.00 – 13.00 Uhr

<Anmeldung>

…………………………………………………………………………………………………………….

 

DIE KOOPERATIONSANGEBOTE MIT DER STIFTUNG PREUSSISCHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN UND DEM SCHLOSS CHARLOTTENBURG STARTEN ERST NACH DEN HERBSTFERIEN 2017

 

SCHLOSSWERKSTATT

Das Schloss Charlottenburg aktiv untersuchen und genauer kennenlernen und die persönlichen Eindrücke in einem Klassenschloss zusammenführen – das passiert in der Schlosswerkstatt. Der Projekttag startet um 9h in der Jugendkunstschule, nach kurzer Einführung geht es mit den Schlossexperte*innen zu einer Schlossführung in das Schloss Charlottenburg. Anschließend werden die Werkstätten in der Jugendkunstschule eröffnet, in denen die Schüler*innen ein Modell ihres Schlosses gestalten, das dann gegen 13h mit in die Klasse genommen werden kann.

Die online- Anmeldung wird erst

Klasse 1-6
wird erst nach den Herbstferien angeboten

…………………………………………………………………………………………………………….

 

ANGEBOTE FÜR WILLKOMMENSKLASSSEN:

KOMM ZUM SCHLOSS, HABIBI!  

Meine – deine – unsere Kultur trifft auf das Schloss Charlottenburg. In diesem Workshop können Schüler*innen aus Willkommensklassen in einer kreative Form die deutsche Sprache erweitern und mit dem Bezirk und dem Schloss Charlottenburg als Ausdruck seiner Zeit in Kontakt treten.

Willkommensklassen Stufe 1-10
wird erst nach den Herbstferien angeboten

…………………………………………………………………………………………………………….

 

AUSSERDEM ENTWICKELN WIR ANGEBOTE FÜR WILLKOMMENSKLASSEN IM JAGDSCHLOSS GRUNEWALD

Bleiben Sie neugierig und schauen Sie nach den Herbstferien auf unsere Website

Projekttage für Schulen 2. Halbjahr 2016/17

 Schulklassenprojekttage
in der Jugendkunstschule
Charlottenburg-Wilmersdorf

schulklassenprojekteHier geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule sich in einer künstlerischen Technik für vier Stunden vertiefen zu können. Unter der fachlichen Anleitung von Kunstlehrer*innen oder Künstler*innen können Ihre an den Unterricht anschließenden Themen künstlerisch von den Schüler*innen bearbeitet werden. Unsere gut ausgestatteten Räume bieten die passende Umgebung. Zur Zeit verfügen wir über eine Holzwerkstatt, eine Keramikwerkstatt, zwei Ateliers und einen Seminarraum.

Hier können Ihre Schüler*innen ihr kreatives Potential erleben, ihre eigene Kreativität entfalten und persönliche Talente entdecken.

…………………………………………………………………………………………………………….

DIE ANGEBOTE FÜR DAS 2. HALBJAHR 2016/17

 sind für Schulklassen aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf buchbar!

…………………………………………………………………………………………………………….

Montag

MONTAGSWERKSTATT
Montag von 9-13h
Klasse 1-13

montagswerkstattZusammen mit dem Künstler Martin Henkel und dem Kunstlehrer Patrick Wichtler können die Schüler*innen in der Keramik- und der Holzwerkstatt oder in den Ateliers plastisch arbeiten, formen und frei experimentieren. Die Klasse wird dafür aufgeteilt.

online-Anmeldung

…………………………………………………………………………………………………………….

 

Mittwoch

SPUNG INS BUCH
Mittwoch von 9-13h – möglichst zwei Projekttage buchen!
Klasse 3-13

sprung-ins-buchWäre es nicht schön, mal in die Handlung des eigenen Lieblingsbuchs einzusteigen? Zur Vorbereitung wählen die Schüler*innen eine Szene ihres Lieblingsbuchs im Deutschunterricht aus. Zusammen mit der Architektin und Künstlerin Kunigunde Berberich wird der Ort der Handlung als Modell gebaut.
Gemeinsam mit dem Fotografen Toralf Albrecht erfolgt dann der eigentliche „Sprung“ in die Lieblingsszene des Buches. Die Schüler*innen setzen sich per Photoshop in die Aufnahmen ihre Modelle…

online-Anmeldung


…………………………………………………………………………………………………………….

 

Donnerstag


MEDIENDONNERSTAG
Donnerstag von 9-12h
Klasse 1-13

mediendonnerstagZusammen mit der Medienpädagogin Tina Küchenmeister und dem Künstler David Dibiah können Sie in der Zeit von 9 bis 12h einen Projekttag erleben, in dem Ihre Schüler*innen sehr besondere Klassenfotos machen, die Umgebung mit Erkundungsaufgaben entdecken und die digitalen Werkzeugen untersuchend einsetzen. Sie können z.B. ein eigenes Memory digital erstellen oder kleine Filme auf der Basis von selbstgemalten Bühnenbildern drehen.
Hier können Sie sich ein Bespiel einer 6. Klasse der Comenius-Schule anschauen.

online-Anmeldung

…………………………………………………………………………………………………………….

und ebenfalls am
Donnerstag
für Willkommensklassen im Bezirk: 

KOMM ZUM SCHLOSS, HABIBI!
Donnerstag von 9-12.30h
Willkommensklassen Klasse 1-10

komm-zum-schlossIn diesem Workshop können Schüler*innen aus Willkommensklassen durch eine kreative Form die deutsche Sprache erweitern und mit dem Bezirk und dem Schloss Charlottenburg als Ausdruck seiner Zeit in Kontakt treten.
Wir treffen uns in der Jugendkunstschule C-W, besuchen zusammen mit dem Museumspädagogen Emanuele Valariano das Schloss Charlottenburg und beenden den Projekttag wieder in der Jugendkunstschule.

online-Anmeldung

…………………………………………………………………………………………………………….

Freitag

FREIER FREITAG
Freitag von 9-13h
Klasse 1-10

freier-freitagDie Kunstlehrerinnen Bettina Schwerk und Karin Fortriede-Lange bieten Ihrer Klasse einen gemeinsamen Projekttag, den Sie thematisch mit uns absprechen können. Künstlerische Techniken, zu denen wir gerne mit Ihren Schüler*innen arbeiten sind: Arbeiten mit Ton, Drucken und Malerei (experimentell oder klassisch), plastisches Arbeiten mit Pappmache, Seife schnitzen u.v.m..
Am freien Freitag kann das Fach-Thema, an dem die Klasse gerade arbeitet, künstlerisch und kreativ umgesetzt werden.

online-Anmeldung

…………………………………………………………………………………………………………….

und ebenfalls am Freitag einige, wenige Termine für die

SCHLOSSWERKSTATT
Freitag von 9-13h
Klasse 1-6

Der Projekttag startet um 9h in der Jugendkunstschule, nach kurzer Einführung geht es mit der Architektin und Museumspädagogin Katharina Stahlhoven und ihrer Assistentin zu einer Schlossführung in das Schloss Charlottenburg. Anschließend werden die Werkstätten in der Jugendkunstschule eröffnet, in denen die Schüler*innen ein Modell ihres Schlosses gestalten, das dann gegen 13h mit in die Klasse genommen werden kann.

online-Anmeldung