TRACING KÄTHE

Eine künstlerische Stadtforschung auf den Spuren von Käthe Kollwitz Ferienwerkstatt für Jugendliche
Samstag, den 11. Juni von 11-15 Uhr Auftakt im Käthe-Kollwitz-Museum Samstag, den 18. Juni von 11-15 Uhr Stadtforschung: Friedhof den Märzgefallenen
Samstag, den 2. Juli von 11-16 Uhr Stadtforschung: Mein Kiez – Verborgene Geschichten
Do-Sa, 7-9. Juli von 11-16 Uhr Video-Werkstatt
Samstag, den 16. Juli von 14 – 16 Uhr Präsentation

Berlin beruht auf Geschichten. Manche sind sichtbar, manche bleiben verborgen bis jemand sie erzählt.

In der Ferienwerkstatt gehen wir Geschichten vom Aufstand und starkem Willen nach. Wir besuchen u.a. Orte in Berlin, an denen vor über 100 Jahren junge Menschen für Freiheit und Demokratie gekämpft haben.

Käthe Kollwitz (1867-1945) – eine den bekanntesten Künstlerinnen ihrer Zeit – hat soziale Missstände aus dem damaligen Berlin in ihren Bildern festgehalten. Ihre Werke erzählen u.a. Geschichten von sozialer Ungerechtigkeit, Krieg und Gewalt. Sind diese Themen auch für Euch heute noch aktuell?

Wir wollen uns von Käthe Kollwitz zu einer künstlerischen Stadtforschung inspirieren lassen und unerzählte Geschichten in unserer alltäglichen Umgebung suchen. Es wird gezeichnet, fotografiert und gefilmt. Mit der Stop-Motion-Technik werden die gesammelten Teile zu einem geneinsamen Video zusammengeführt.
Welche Geschichten findest Du wichtig? Komm und erzähl sie!

Beteiligte Künstler*innen: Stepan Ueding (Filmemacher), Constanze Eckert (Kunstarbeiterin), Barbara Antal (Fotografin)

Weitere Infos: Barbara Antal (Käthe-Kollwitz-Museum) b.antal@kaethe-kollwitz.de

Anmeldung zu TRACING KÄTHE >>>

12. Künstlerische Werkstätten 21.06.-24.06.2022

Das Programm für die 12. Künstlerischen Werkstätten ist da. Ab sofort können Lehrerinnen ihre talentierte Schülerinnen anmelden. Die Werkstattwoche startet am Dienstag, den 21.06. und geht bis Freitag, den 24.06.22, immer von 9:00-14:00h an dem jeweiligen Standort.

Wenn die begabtesten Schüler*innen von Ihren Kunstlehrkräften angemeldet sind, gilt diese Werkstattwoche wie Unterricht an anderem Ort, freigestellt von dem Unterricht in der eigenen Schule.

Es wird im September 2022 eine Ausstellung der Werke, die in den 12.KüWerk entstehen, in der Rathausgalerie, Otto-Suhr-Allee 100 geben. Diese Austellung eröffenen wir mit einer feierlichen Vernissage, zu der auch unsere Bürgermeisterin, Frau Bauch, und unsere Stadträtin, Frau Schmitt-Schmelz, angefragt werden und selbstverständlich alle Werkstattleitungen, alle jungen Künstler/-innen und ihre Familien erwartet werden. Wir freuen uns, dass Gesicht gezeigt wird!

Anmeldung 12. Künstlerische Werkstätten C-W >>>

***

Hier nochmal die Beschreibung der einzelnen Werkstätten

Anmeldung 12. Künstlerische Werkstätten C-W >>>

KURSE April – Juli 2022

Die Kurse der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf starten am 25.04.2022 und gehen bis zum 06.07.2022. Der Kostenbeitrag beträgt 22 €. Die Anmeldung für die Kursplätze bitte online oder telefonisch. So lange es freie Plätze gibt, ist ein späterer Einstieg in den Kurs möglich.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, bekommen Sie sofort eine Info E-Mail mit den Anmeldedaten.
Etwa eine Woche nach Anmeldung bekommen Sie die Bestätigung für den Platz per E-Mail. In dieser Mail finden Sie dann alle weiteren Informationen. Bitte zahlen Sie erst, nachdem Sie diese Mail bekommen haben auf das angegebene Konto.

Der Kostenbeitrag von 22 € kann im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets vom z.B. Jobcenter übernommen werden. In Einzelfällen kann eine Kostenübernahme über die Leon-Jessel-Stiftung oder den Freundeskreis der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf e.V. erfolgen. Wir beraten gerne.

Hier geht es zu der Onlineanmeldung für die Kurse>>>

*****

Das Kursangebot im Einzelnen

⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣⇣

KLEINE NÄH-KUNST-PROJEKTE

WILFRIED PLETZINGER

Ein Kurs für Anfänger und Erfahrene. Zu Beginn des Kurses wirst du ein textiles Kunstwerk erschaffen. Mit der Technik des Aufbügelns oder Aufnähens von Stoffen, Folien und anderen Dingen wirst du eigene Grundstoffe kreieren, die du dann zu einer Tasche oder zu einem Kissen weiterverarbeiten kannst. Danach kannst du deine Nähmaschinenkenntnisse an Projekten deiner Wahl weiterentwickeln.

9-14 Jahre | montags 16:00 – 17:30 Uhr

SPUREN HINTERLASSEN – ERSTE DRUCKEXPERIMENTE

KUNIGUNDE BERBERICH

Handabdrucke, Schuhabdrucke, Abdrucke von verschiedenen Alltagsgegenständen sind erste Druckversuche. Spielerisch lernst du mehrere Techniken des Druckens kennen: Materialdruck, Monotypie, Hochdruck, Tiefdruck. Wir werden mit experimentellen Methoden und Übungen die klassischen Verfahren erweitern. Der Schwerpunkt liegt auf der Materialerfahrung und die Möglichkeit den Druckstock vielfältig einzusetzen.

4-8 Jahre | montags 15:00 -16:30 Uhr

4-8 Jahre | montags 17:00 -18:30 Uhr

**********

MODEDESIGN -ZEICHNEN UND NÄHEN FÜR MODEINTERESSIERTE

WILFRIED PLETZINGER

Du interessierst dich für Kleidung und Styling und möchtest deine eigenen Ideen verwirklichen? Du lernst deine Modekollektion zu zeichnen und deine Ideen in Bilder umzusetzen. Alternativ kannst du gleich dein eigenes Kleidungsstück nach deinen Vorstellungen realisieren.

14-20 Jahre | montags 17:30-19:30 Uhr

**********

BEWEGTE KUNST

KAREN THIELE

Nicht nur wir brauchen Bewegung, auch die Kunst bewegt sich oder lässt sich bewegen. Wir bauen Figuren aus Ton, Draht, Holz und Recyclingmaterialien. Diese Figuren lassen wir in kleinen Trickfilmen lebendig werden. Sie werden zu Darstellern in eurem eigenen Film. Dazu benutzen wir spielerisch einfache Programme auf dem iPad.

8-12 Jahre | dienstags 16:00- 18:00 Uhr

**********

ZIRKUS – ZAUBERWELT

BORIANA  PERTCHINSKA

Wir werden uns eine eigene magische Zirkuswelt malen und gestalten. Das wird eine große Komposition mit Clowns, Tieren, Tänzern, die wir zusammen malen. Hier lernst du viele verschiedenen Materialien und Maltechniken kennen. Natürlich nimmst du deine eigenen Bilder mit nach Hause.

6-10 Jahre | dienstags 16:00-18:00 Uhr

**********

KLANG – HOLZ

DAVID DIBIAH

Bau dir dein maßgeschneidertes Instrument und spiele es! Anschließend bauen wir uns aus leichtem Holz von z.B. Obstkisten Helme, Masken und Kopfschmuck und schließen den Kurs mit einer kleinen Show ab.

9-14 Jahre | dienstags 16:00 -18:00 Uhr

**********

ZEITREISE – PORTRAITS

BORIANA PERTCHINSKA

Dich fasziniert das menschliche Gesicht? Du möchtest immer besser werden im Zeichnen und Malen? Hier werden wir die besonderen Merkmale der Portraitmalerei der verschiedenen Epochen an Beispielen betrachten und fantasieren durch den imaginierten Blick der porträtierten Personen. Dabei entdecken wir Malerei und Zeichnen neu, üben und experimentieren mit den Farben.

12-20 Jahre | dienstags 18:00-20:00 Uhr

**********

DAS GROSSE COMIC ALPHABET

PAUL PAETZEL

„Comic ist die Kombination aus Bild und Text“. Diese Aussage nehmen wir wörtlich und widmen den 26 Buchstaben Illustrationen, Collagen und Bildergeschichten. So könnte Clark Kent das B als Brille tragen, ein flammender Energieball durch das Y als Zwille geschleudert werden oder die Herrscherin des Universums auf dem H als Thron sitzen. Von A wie Action bis Z wie Zauberkraft soll ein gebundenes Heft entstehen, welches sich den fantastischen Themen des Comics widmet. Natürlich kannst Du im Kurs auch an Deinen eigenen Comics arbeiten und mit Rat und Tat unterstützt werden.

8-12 Jahre | mittwochs 16:00-18:00 Uhr

**********

ZEICHNEN, ZEICHNEN – DIE STADT

CHRISTIAN SCHNEIDER

Wir gehen raus und entdecken die Stadt in der Zeichnung. Ob geruhsamer Schlosspark, geschäftige Wilmersdorfer Arkaden oder urbaner Ernst-Reuter Platz – alles halten wir in unseren Skizzen fest und erobern zeichnerisch Charlottenburg-Wilmersdorf.

14-20 Jahre | mittwochs 17:30-20:00 Uhr

**********

MAPPENKURS

NILS BLAU SCHNEITZ

Du möchtest dich für ein Studium in einem künstlerischen Bereich bewerben, aber bist dir unsicher, wie du deine Bewerbungsmappe angehen sollst? Dann ist das der Kurs für dich! TeilnehmerInnen werden in der Gestaltung ihrer Bewerbungsmappen (analog sowie digital) betreut und unterstützt. Arbeiten für die Mappe können in unseren vollausgestatteten Werkstatträumen angefertigt werden. Es werden Beratungsgespräche geführt, Arbeitsvorhaben entwickelt und Unterstützung bei der Bewerbung geleistet. Je nach Bedarf können auch Exkursionen geplant werden und Spezialisten eingeladen werden, die euch in eurer individuellen Entwicklung weiterbringen können. Let us get you accepted!

16-24 Jahre | mittwochs 18:00-21:00 Uhr

*****

VON FLATTERBÜCHERN, LEPORELLOS UND KULISSENBÜCHERN

ANNETTE POLZER

Wir stellen auf unterschiedlichste Art künstlerische Bücher her, wie z. B. Flatterbücher, Leporellos und Kulissenbücher. Du kannst eigene Bilder malen, zeichnen und drucken und diese mit ausgedachten Geschichten zu Kunstbüchern gestalten.

7-12 Jahre | donnerstags 16:00-17:30 Uhr

**********

MIT TON & PHANTASIE

ISABELLA ARTARDI

Gemeinsam entdecken wir Pflanzen, Tiere und andere Wesen unserer Erde. Wir übertragen unsere Sicht auf die Welt in den frischen Ton, dem wir durch das aktive Erfühlen von Größen, Rändern und Oberflächen neue Formen geben. Wir töpfern, brennen und glasieren unsere Keramik.

6-10 Jahre | donnerstags 16:00-18:30 Uhr

*****

WANDELBAR – ANALOGE UND DIGITALE PORTRAITS

TORALF ALBRECHT

Cyanotypie, Siebdruck und digitale Fotografie, all diese Verfahren nutzen wir, um mit dem eigenen Abbild als Selfie oder inszeniertes Portrait zu experimentieren. Dafür stehen ein professionell ausgestattetes Fotostudio und Computer mit Bildbearbeitungsprogrammen zur Verfügung. Aber wir werden auch selbst lichtempfindliches Papier herstellen und darauf Portraits belichten. Der Siebdruck bietet ebenfalls spannende Möglichkeiten jenseits des Digitalen.

12-20 Jahre | donnerstags 16:30-18:30 Uhr

**********

ATELIER ZEICHNEN UND MALEN

ANNETTE POLZER

Nach eigenen Vorstellungen kannst du in diesem Kurs deine Bilder in unterschiedlichsten Maltechniken wie z B. Acryl, Gouache, Öl, Aquarell oder in Zeichentechniken verwirklichen. Dabei werden Techniken von Künstler_innen vorgestellt, die auch als Inspiration dienen können.

12 bis 20 Jahre donnerstags 17:30-19:30 Uhr 

**********

ATELIER 1 + 2

CARSTEN STRUCK

In unserem Atelier malst und zeichnest Du Bilder, die Du immer schon malen wolltest. Du arbeitest an den Motiven und mit den Techniken, die dich interessieren. Dafür steht dir unterschiedliches, professionelles Malmaterial zur Verfügung.

ATELIER 1 | freitags 14:15-16:15 Uhr

ATELIER 2 | freitags 16:15-18:15 Uhr

**********

GRUNDKURS TÖPFERN

ISABELLA ARTARDI

Du lernst die Grundtechniken der Keramik kennen und töpferst Alltagsgegenstände wie Becher und Schalen. Nach dem Trocknen wird gebrannt und mit Glasuren farbig gestaltet. Wenn du dir die Grundtechniken angeeignet hast, geht es in die Gestaltung von Größerem und Fatalistischem.

ab 12 Jahre | freitags 16:00-18:30 Uhr

*****

AKTZEICHNEN

CARSTEN STRUCK

Bei keiner anderen Beschäftigung wird das Sehen und Zeichnen so geschult wie beim Aktzeichnen. Unterschiedliche Modelle, sowie vielfältige Zeichenmaterialien erwarten dich, um in ruhiger, konzentrierter Atmosphäre zu zeichnen, zu malen und zu experimentieren.

ab 16 Jahre | freitags 19:00-21:00 Uhr

**********

EXPERIMENTELLE TECHNIKEN DER KERAMIK

NILS BLAU SCHNEITZ

Wir üben die keramischen Techniken und experimentieren mit dem Material. Es entstehen durch deine Hände Gebrauchswaren, Architektur, Klanginstrumente, Kleidung. Du wirst in deinen eigenen Ideen und Vorstellungen unterstützt und angeleitet, um spannende keramische Werke zu kreieren.

14-20 Jahre | samstags 12:00-15:30 Uhr

*****

KUNST-EXPERIMENTIER-SONNTAG

KUNIGUNDE BERBERICH

Gemeinsam begeben wir uns auf eine künstlerische Entdeckungsreise mit allen Sinnen. Wir arbeiten und experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Kunsttechniken. Dabei wird bemalt, gezeichnet, gedruckt, genäht, modelliert, gebaut etc. Familienatelier

Familienatelier | sontags 14:00-18:30 Uhr

23.01.22 / 27.02.22 / 27.03.22 / 01.05.22 / 26.06.22

*****

Hier geht es zur Onlineanmeldung für die Kurse>>>

Schulklassenprojekttage April – Juli 2022

Sie können seit September 2021 wieder mit Ihrer ganzen Klasse in die Jugendkunstschule kommen. In den Schulklassenprojekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule, sich in diesem kurzen Halbjahr in die zwei Themen auszuprobieren. Einmal geht es um das Schloss Charlottenburg, das andere Angebot bedeutet, Literatur künstlerisch umzusetzen und besondere Möglichkeiten der Visaulisierung freudvoll und aktiv kennenzulernen.Sie können ab Januar 2022 w·ieder mit Ihrer ganzen Klasse in die Jugendkunstschule kommen. In den Schulklassen­projekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, un­abhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schute, sich in einer künstlerischen Technik für vier stunden vertiefen zu kön­nen. Inzwischen ermöglicht das Jugendkunstschul-Mobil (Lastenfahrrad der JKS), dass ein Künstler“innen-Team Sie in Ihrer Schute, nah an der Jugendkunstschule, besucht. Oder Ihre Klasse kann mit uns das Schloss Charlotten­burg besichtigen und erforschen und die Ergebnisse mit einem Materialpaket in Ihrer Schule weiter ausarbeiten und fertigstellen. Aber auch besondere künstlerische Techniken, wie die cyanotypie als analoge Fototechnik oder der Buchdruckworkshop mit alten Holzlettern lässt Ihre Schüler“innen nach wie vor in der Jugendkunstschule oeue künstlerische Erfahrungen machen. Sie können seit September 2021 wieder mit Ihrer ganzen Klasse in die Jugendkunstschule kommen. In den Schulklassenprojekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule, sich in diesem kurzen Halbjahr in die zwei Themen auszuprobieren. Einmal geht es um das Schloss Charlottenburg, das andere Angebot bedeutet, Literatur künstlerisch umzusetzen und besondere Möglichkeiten der Visaulisierung freudvoll und aktiv kennenzulernen.

Wir danken der Stiftung Preußische Schlösser und Gär­ten für die gute Kooperation und die Ermöglichung des Schlossbesuches – jede Woche wieder!

Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf ist eine Einrichtung des Bezirksamtes CW Abteilung Bildung, Sport, Kultur, Liegenschaften und IT, zusammen mit der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und For­schung und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Aktuelle Informationen und Buchungen unter
www.jkscw.de (Projektangebote für Schulen)
Fragen per Mail: info@jugendkunstschule-cw.de
oder telefonisch unter 030 90 29 2166 0

JUGENDKUNSTSCHULE TO GO: TASCHENGESTALTEN TASCHEN_NÄH_UND GESTALTUNGSWORKSHOP

Workshopleitung: Wilfried Pletzinger (Modedesigner)

Der Designer Wilfried Pletzinger vermittelt den Schüler*innen die Grundregeln des Nähens eigener kleinen Taschen. Die jeder Schülerinnen und Schüler können am Ende des Projekttages ihre selbst gemachten und gestalteten Taschen mit nach Hause nehmen.

4. – 10. KLASSE | MONTAGS 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für TASCHENGESTALTEN>>>

***

MEDIEN_MITTWOCH

Workshopleitung: Tina Küchenmeister (Medienpädagogin) und Paul Paetzel (Grafiker)

Willkommen zum „künstlerisch-digitalen“ Projekttag, bei dem Ihre Schüler*innen eigene Fotos durch digitale Überarbeitung neugestalten, die Welt auf den Kopf stellen und den perspektivischen Blick austricksen. In diesem Halbjahr arbeiten wir besonders gern mit Spiegel-Fotografie und digitaler Bildbearbeitung. Gern entsteht ein „besonderes“ Klassenfoto, das sich neu Zusammengefundene verbindet oder ein ganz besonderes Erinnerungsfoto wird. Der neue Plotter erlaubt uns, den eigenen Aufkleber der Klasse für das abgesprochene Thema zu erstellen.

Den Themenschwerpunkt für Ihre Klasse stimmt Frau Küchenmeister nach der Buchung mit Ihnen ab.

4. – 12. KLASSE | MITTWOCHS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für MEDIEN_MITTWOCH>>>

***

SPRUNG INS BUCH

Workshopleitung: Kunigunde Berberich (Künstlerin und Architektin) und Toralf Albrecht (Fotograf)

Aus dem Lieblingsbuch oder der Klassenlektüre wird am ersten Termin ein Handlungsort ausgewählt und in einem 3D-Modell mit vielfältigem Material gebaut. Am zweiten Termin „springen“ Ihre Schüler*innen per Photoshop in die Szene. Für diesen Workshop buchen Sie bitte zwei Termine in dem Anmeldeformular. Sollten Sie nur Zeit für einen Projekttag haben, malen die Schüler*innen die Szene als übergro.es Bild, in das sie dann selbst „springen“ und dabei fotografiert werden.

3. – 8. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für SPRUNG INS BUCH>>>

***

SONNENBILDER – CYANOTYPIE

Workshopleitung: Kunigunde Berberich (Künstlerin und Architektin) und Toralf Albrecht (Fotograf)

Aquarellpapier wird mit einer lichtempfindlichen Eisenlösung bestrichen. Darauf werden Kompositionen aus selbstgefertigten Schablonen, Pflanzen und transparenten Gegenständen arrangiert. Im Licht der Sonne entsteht auf dem Papier eine Abbildung, die nach einem Wasserbad eine tiefblaue Farbe annimmt. Das Verfahren bietet auch die Möglichkeit, Porträtbilder zu schaffen.

3. – 13. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für CYANOTYPIE>>>

***

SCHLOSS_WERKSTATT VOR DEM SCHLOSS CHARLOTTENBURG

Workshopleitung: Jessica Waldera (Kunsthistorikerin) und Christa Klein (Architektin)

Kooperationsangebot mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Berlin-Brandenburg

Aktiv das Schloss Charlottenburg untersuchen, die Ergebnisse und persönlichen Eindrücke zu einem „Klassen – Schloss“ zusammenfügen, ist der Inhalt dieses ganz besonderen Projekttages für Schüler*innen der 3.-6. Klasse. Wir empfangen Sie vor dem Schloss Charlottenburg, im Ehrenhof um 9 Uhr, führen bis 10:30 Uhr durch das Schloss Charlottenburg und bauen anschließend in Ihrer Schule am „Klassen – Schloss“ bis 13 Uhr.

3. – 6. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für die SCHLOSS_WERKSTATT>>>

***

PLASTIK – UPCYCLING- WORKSHOP

Workshopleitung: Isabella Artardi (Produktdesignerin) und Gianna Mewes (Ingenieurin)

Hier wird von Ihren Schüler*innen das Material „Plastik“ genauer erkundet, festgestellt, wie man verschiedene Plastikarten unterscheidet und herausgefunden, warum Plastik ein zweites Leben verdient. Wir werden im Workshop den mitgebrachten, sauberen Hausmüll untersuchen, trennen und in neue tolle Gegenstände verwandeln. Dazu werden wir das Plastik gemeinsam schreddern und anschließend in Lineale, Face Shields oder andere aktuelle Produkte verwandeln. Am Ende bleibt noch genügend Zeit, um die selbst recycelten Gestände zu verzieren. Abschließend möchten wir gemeinsam mit Ihnen überlegen, wie wir alle in Zukunft weniger Plastikmüll im Alltag produzieren können. Vorab zum Workshop werden wir Ihnen Materialien für eine vorbereitende Doppelstunde sowie zur Nachbereitung bereitstellen. Für den Workshop bringen Ihre Schüler*innen bitte gesammelten, sauberen Hausmüll mit. Hartplastik (PP) wie Shampoo Flaschen eignet sich besonders gut für das was wir in dem Workshop vorhaben.

4. – 8. KLASSE | VERSCHIEDENE TAGE | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für den UPCYCLING-WORKSHOP >>>

***

KUNST_FREITAG

Keramik-Kunst-FreitagWorkshopleitung: Bettina Schwerk (Kunstpädagogin), Nils Blau Schneitz (Keramiker)

Ein ganzer Freitagvormittag für die Kunst! Ihre Klasse töpfert zu einem Thema, das Sie zusammen nach der Buchung mit Frau Schwerk abstimmen. Gern greifen wir im Sinne des fachübergreifenden Unterrichts aus den Bereichen Deutsch, Sachunterricht, Sport oder Musik Themen auf. Ihre Schüler*innen lernen sich kreativ mit dem Werkstoff Ton auseinander zu setzen und können Gegenstände, Reliefe oder Gemeinschaftswerke töpfern. Etwa 14 Tage nach dem Termin können die Werke nach dem Schrühbrand abgeholt werden.

1.-8. Klasse |     freitags 9-13 Uhr

Anmeldung für den KUNST_FREITAG>>>

Schulklassenprojekttage 2022

Sie können seit September 2021 wieder mit Ihrer ganzen Klasse in die Jugendkunstschule kommen. In den Schulklassenprojekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule, sich in diesem kurzen Halbjahr in die zwei Themen auszuprobieren. Einmal geht es um das Schloss Charlottenburg, das andere Angebot bedeutet, Literatur künstlerisch umzusetzen und besondere Möglichkeiten der Visaulisierung freudvoll und aktiv kennenzulernen.Sie können ab Januar 2022 w·ieder mit Ihrer ganzen Klasse in die Jugendkunstschule kommen. In den Schulklassen­projekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, un­abhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schute, sich in einer künstlerischen Technik für vier stunden vertiefen zu kön­nen. Inzwischen ermöglicht das Jugendkunstschul-Mobil (Lastenfahrrad der JKS), dass ein Künstler“innen-Team Sie in Ihrer Schute, nah an der Jugendkunstschule, besucht. Oder Ihre Klasse kann mit uns das Schloss Charlotten­burg besichtigen und erforschen und die Ergebnisse mit einem Materialpaket in Ihrer Schule weiter ausarbeiten und fertigstellen. Aber auch besondere künstlerische Techniken, wie die cyanotypie als analoge Fototechnik oder der Buchdruckworkshop mit alten Holzlettern lässt Ihre Schüler“innen nach wie vor in der Jugendkunstschule oeue künstlerische Erfahrungen machen. Sie können seit September 2021 wieder mit Ihrer ganzen Klasse in die Jugendkunstschule kommen. In den Schulklassenprojekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule, sich in diesem kurzen Halbjahr in die zwei Themen auszuprobieren. Einmal geht es um das Schloss Charlottenburg, das andere Angebot bedeutet, Literatur künstlerisch umzusetzen und besondere Möglichkeiten der Visaulisierung freudvoll und aktiv kennenzulernen.

Wir danken der Stiftung Preußische Schlösser und Gär­ten für die gute Kooperation und die Ermöglichung des Schlossbesuches – jede Woche wieder!

Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf ist eine Einrichtung des Bezirksamtes CW Abteilung Bildung, Sport, Kultur, Liegenschaften und IT, zusammen mit der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und For­schung und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Aktuelle Informationen und Buchungen unter
www.jkscw.de (Projektangebote für Schulen)
Fragen per Mail: info@jugendkunstschule-cw.de
oder telefonisch unter 030 90 29 2166 0

JUGENDKUNSTSCHULE TO GO: TASCHENGESTALTEN TASCHEN_NÄH_UND GESTALTUNGSWORKSHOP IN EURER SCHULE

Workshopleitung: Wilfried Pletzinger (Modedesigner) und Marie Aly (Künstlerin)

Die Jugendkunstschule kommt in die Schulen der näheren Umgebung! Das neue Lastenfahrrad wird mit vier Nähmaschinen bestückt und interessantem, bemalbarem Stoffpapier und los geht’s – auf in Ihre Klasse! Der Designer Wilfried Pletzinger vermittelt den Schüler*innen die Grundregeln des Nähens und die Künstler*in Marie Aly vermittelt experimentellen Farbauftrag oder 3D Zeichentechniken für die kleinen Taschen, die jeder Schüler und jede Schülerin am Ende des Projekttages sich selbst gemacht und gestaltet hat.

4. – 10. KLASSE | MONTAGS 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für TASCHENGESTALTEN>>>

***

BUCHGESTALTEN BUCH_DRUCK_WERKSTATT

Workshopleitung: Ulrike Koloska (Buchkünstlerin/Kunsthistorikerin) und Cathleen Lemke (Buchbinderin)

Ihre Schüler*innen lassen wilde, fantasievolle, verrückte, abenteuerliche, märchenhafte Geschichten wachsen – aus Fundstücken jeder Art: angespült am Meeresstrand, aufgelesen am Wegesrand oder gefunden beim Kopfstand! Durch das Ausprobieren verschiedener Materialien und Techniken wird das Drucken als Abenteuer entdeckt. Vom Holzschnitt über das Setzen von Buchstabenlettern bis zum Drucken und Binden des selbst gestalteten Buches erkunden die Schüler*innen den gesamten Buchherstellungsprozess und präsentieren abschließend ihr persönliches Buchobjekt.

4. – 10. KLASSE | MONTAGS 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für BUCHGESTALTEN>>>

***

MEDIEN_MITTWOCH

Workshopleitung: Tina Küchenmeister (Medienpädagogin) und Paul Paetzel (Grafiker)

Willkommen zum „künstlerisch-digitalen“ Projekttag, bei dem Ihre Schüler*innen eigene Fotos durch digitale Überarbeitung neugestalten, die Welt auf den Kopf stellen und den perspektivischen Blick austricksen. In diesem Halbjahr arbeiten wir besonders gern mit Spiegel-Fotografie und digitaler Bildbearbeitung. Gern entsteht ein „besonderes“ Klassenfoto, das sich neu Zusammengefundene verbindet oder ein ganz besonderes Erinnerungsfoto wird. Der neue Plotter erlaubt uns, den eigenen Aufkleber der Klasse für das abgesprochene Thema zu erstellen.

Den Themenschwerpunkt für Ihre Klasse stimmt Frau Küchenmeister nach der Buchung mit Ihnen ab.

4. – 12. KLASSE | MITTWOCHS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für MEDIEN_MITTWOCH>>>

***

SPRUNG INS BUCH

Workshopleitung: Kunigunde Berberich (Künstlerin und Architektin) und Toralf Albrecht (Fotograf)

Aus dem Lieblingsbuch oder der Klassenlektüre wird am ersten Termin ein Handlungsort ausgewählt und in einem 3D-Modell mit vielfältigem Material gebaut. Am zweiten Termin „springen“ Ihre Schüler*innen per Photoshop in die Szene. Für diesen Workshop buchen Sie bitte zwei Termine in dem Anmeldeformular. Sollten Sie nur Zeit für einen Projekttag haben, malen die Schüler*innen die Szene als übergro.es Bild, in das sie dann selbst „springen“ und dabei fotografiert werden.

3. – 8. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für SPRUNG INS BUCH>>>

***

SONNENBILDER – CYANOTYPIE

Workshopleitung: Kunigunde Berberich (Künstlerin und Architektin) und Toralf Albrecht (Fotograf)

Aquarellpapier wird mit einer lichtempfindlichen Eisenlösung bestrichen. Darauf werden Kompositionen aus selbstgefertigten Schablonen, Pflanzen und transparenten Gegenständen arrangiert. Im Licht der Sonne entsteht auf dem Papier eine Abbildung, die nach einem Wasserbad eine tiefblaue Farbe annimmt. Das Verfahren bietet auch die Möglichkeit, Porträtbilder zu schaffen.

3. – 13. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für CYANOTYPIE>>>

***

SCHLOSS_WERKSTATT VOR DEM SCHLOSS CHARLOTTENBURG

Workshopleitung: Jessica Waldera (Kunsthistorikerin) und Christa Klein (Architektin)

Kooperationsangebot mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Berlin-Brandenburg

Aktiv das Schloss Charlottenburg untersuchen, die Ergebnisse und persönlichen Eindrücke zu einem „Klassen – Schloss“ zusammenfügen, ist der Inhalt dieses ganz besonderen Projekttages für Schüler*innen der 3.-6. Klasse. Wir empfangen Sie vor dem Schloss Charlottenburg, im Ehrenhof um 9 Uhr, führen bis 10:30 Uhr durch das Schloss Charlottenburg und bauen anschließend in Ihrer Schule am „Klassen – Schloss“ bis 13 Uhr.

3. – 6. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für die SCHLOSS_WERKSTATT>>>

***

PLASTIK – UPCYCLING- WORKSHOP

Workshopleitung: Isabella Artardi (Produktdesignerin) und Gianna Mewes (Ingenieurin)

Hier wird von Ihren Schüler*innen das Material „Plastik“ genauer erkundet, festgestellt, wie man verschiedene Plastikarten unterscheidet und herausgefunden, warum Plastik ein zweites Leben verdient. Wir werden im Workshop den mitgebrachten, sauberen Hausmüll untersuchen, trennen und in neue tolle Gegenstände verwandeln. Dazu werden wir das Plastik gemeinsam schreddern und anschließend in Lineale, Face Shields oder andere aktuelle Produkte verwandeln. Am Ende bleibt noch genügend Zeit, um die selbst recycelten Gestände zu verzieren. Abschließend möchten wir gemeinsam mit Ihnen überlegen, wie wir alle in Zukunft weniger Plastikmüll im Alltag produzieren können. Vorab zum Workshop werden wir Ihnen Materialien für eine vorbereitende Doppelstunde sowie zur Nachbereitung bereitstellen. Für den Workshop bringen Ihre Schüler*innen bitte gesammelten, sauberen Hausmüll mit. Hartplastik (PP) wie Shampoo Flaschen eignet sich besonders gut für das was wir in dem Workshop vorhaben.

4. – 8. KLASSE | VERSCHIEDENE TAGE | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für den UPCYCLING-WORKSHOP >>>

***

KUNST_FREITAG

Keramik-Kunst-FreitagWorkshopleitung: Bettina Schwerk (Kunstpädagogin), Nils Blau Schneitz (Keramiker)

Ein ganzer Freitagvormittag für die Kunst! Ihre Klasse töpfert zu einem Thema, das Sie zusammen nach der Buchung mit Frau Schwerk abstimmen. Gern greifen wir im Sinne des fachübergreifenden Unterrichts aus den Bereichen Deutsch, Sachunterricht, Sport oder Musik Themen auf. Ihre Schüler*innen lernen sich kreativ mit dem Werkstoff Ton auseinander zu setzen und können Gegenstände, Reliefe oder Gemeinschaftswerke töpfern. Etwa 14 Tage nach dem Termin können die Werke nach dem Schrühbrand abgeholt werden.

1.-8. Klasse |     freitags 9-13 Uhr

Anmeldung für den KUNST_FREITAG>>>