Schulklassenprojekttage

Die Termine für die Schulklassenprojekttage sind auf unserer Website www.jkscw.de zu buchen. Sie können wieder mit Ihrer ganzen Klasse in die Jugendkunstschule kommen. In den Schulklassenprojekttagen geben wir Ihrer Klasse die Möglichkeit, unabhängig vom Stundenrhythmus Ihrer Schule, sich in einer künstlerischen Technik für vier Stunden vertiefen zu können. Ihre Klasse kann mit uns das Schloss Charlottenburg besichti-gen und erforschen und künstlerisch dazu arbeiten. Besondere künstlerische Techniken, wie die Cyanotypie als analoge Fototechnik lässt Ihre Schüler*innen in der Jugendkunstschule neue künstlerische Erfahrungen machen. Neu sind Angebote für Willkommensklassen, die genauso wie die regulären Klassen sich für einen oder zwei Termine pro Klasse zum Projekttag am Montag anmelden können und deren Schülerinenn und Schüler von einer ukrainischen und einer bulgarischen Künstlerin angeleitet werden.

Wir danken der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten für die gute Kooperation und die Ermöglichung des Schlossbesuches – jede Woche wieder!

Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf ist eine Einrichtung des Bezirksamtes CW Abteilung Bildung, Sport, Kultur, Liegenschaften und IT, zusammen mit der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Aktuelle Informationen und Buchungen unter
www.jkscw.de (Projektangebote für Schulen)
Fragen per Mail: info@jugendkunstschule-cw.de

TASCHENGESTALTEN TASCHEN_NÄH_UND GESTALTUNGSWORKSHOP

Workshopleitung: Wilfried Pletzinger (Modedesigner),
David Dibiah (Künstler)


Die Nähmaschinen sind aufgebaut und interessantes, bemalbares Stoffpapier und viele Farben liegen bereit! Der Designer Wilfried Pletzinger vermittelt den Schüler*innen die Grundregeln des Nähens und der Künstler David Dibiah vermittelt experimentellen Farbauftrag oder 3D- Zeichentechniken für die kleinen Taschen, die jeder Schüler und jede Schülerin am Ende des Projekttages sich selbst genäht und selbst gestaltet hat und mit nach Hause nimmt.

4. – 10. KLASSE | MONTAGS 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für TASCHENGESTALTEN>>>

***

MIT KOPF, HERZ UND HAND – KUNST ERKUNDEN

Workshopleitung: Hanna Skachova (Medienkünstlerin),
Boriana Pertschinska (Künstlerin)

Die ukrainische Medienkünstlerin Hanna Skachkova und die bulgarische Künstlerin Boriana Pertchinska werden in Absprache mit den Lehrer*innen die Schüler*innen in zeichnerischen, malerischen und digitalen Kunstexperimenten anleiten. Die Themen, die gerade im Unterricht wichtig sind, werden es hier auf der Palette und dem Papier oder auf dem iPad künstlerisch umgesetzt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig und bei der Buchung von zwei Terminen wird ein Museumsbesuch in der Umgebung organisiert.

WILLKOMMENSKLASSEN ALLER KLASSENSTUFEN  

MONTAGS 09:00 – 12:30 UHR

Gefördert durch die Kulturstiftung der Länder im Rahmen des Projektes „Sonnenstunden“

Anmeldung für MIT KOPF, HERZ UND HAND – KUNST ERKUNDEN >>>

***

MEDIEN_MITTWOCH

Workshopleitung: Tina Küchenmeister (Medienpädagogin) und Paul Paetzel (Grafiker)

Willkommen zum „künstlerisch-digitalen“ Projekttag, bei dem Ihre Schüler*innen eigene Fotos durch digitale Überarbeitung neugestalten, die Welt auf den Kopf stellen und den perspektivischen Blick austrick-sen. Wir arbeiten besonders gern mit Spiegel-Fotografie und digitaler Bildbearbeitung. Gern entsteht ein „besonderes“ Klassenfoto, aus dem ein ganz besonderes Erinnerungsfoto wird. Der Schneide-Plotter erlaubt uns, den eigenen Aufkleber der Klasse für das abgesprochene Thema zu erstellen.

Die Schwerpunkte des Medienmittwochs stimmt Frau Küchenmeister nach der Buchung mit Ihnen ab.

4. – 12. KLASSE | MITTWOCHS | 09:00 – 12:30 UHR

Anmeldung für MEDIEN_MITTWOCH>>>

***

SPRUNG INS BUCH

Workshopleitung: Kunigunde Berberich (Künstlerin und Architektin) und Toralf Albrecht (Fotograf)

Aus dem Lieblingsbuch oder der Klassenlektüre wird am ersten Termin ein Handlungsort ausgewählt und in einem 3D-Modell mit vielfältigem Material gebaut. Am zweiten Termin „springen“ Ihre Schüler*innen per Photoshop in die Szene. Für diesen Workshop buchen Sie bitte zwei Termine in dem Anmeldeformular.

Sollten Sie nur Zeit für einen Projekttag haben, malen die Schüler*innen die Szene als übergroßes Bild, in das sie dann selbst „springen“ und dabei fotografiert werden.

3. – 8. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für SPRUNG INS BUCH>>>

***

SONNENBILDER – CYANOTYPIE

Workshopleitung: Toralf Albrecht (Fotograf) und Assistenz

Aquarellpapier wird mit einer lichtempfindlichen Eisenlösung bestrichen. Darauf werden Kompositionen aus selbstgefertigten Schablonen, Pflanzen und transparenten Gegenständen arrangiert. Im Licht der Sonne entsteht auf dem Papier eine Abbildung, die nach einem Wasserbad eine tiefblaue Farbe annimmt. Das Verfahren bietet auch die Möglichkeit, Porträtbilder zu schaffen.

3. – 13. KLASSE | DONNERSTAGS | 09:00 – 13:00 UHR

Anmeldung für CYANOTYPIE>>>

***

SCHLOSS_WERKSTATT

Workshopleitung: Christa Klein (Architektin),
Paul Paetzel (Grafiker).

Wir treffen uns um 10:00 Uhr vor dem Schloss Charlottenburg, nach einer kleinen Einführung und der Entscheidung, welches Gewerk jede Schülerin und jeder Schüler interessiert, werden alle aktiv das Schloss Charlottenburg untersuchen. Die künstlerischen Ergebnisse dieser Untersuchung werden dann gegen 11:30 Uhr zu einem „Klassen-Schloss“ in der Jugendkunstschule zusammengefügt. Wir empfangen Sie vor dem Eingang des Neuen Flügels, um 10:00 Uhr, führen bis 11:30 Uhr durch die Räume des Neuen Flügels und durch den Ehrenhof des Schloss Charlottenburgs. Anschließend geht‘s in die Jugendkunstschule, dort bauen wir am „Klassen – Schloss“ bis 14 Uhr.

Kooperationsangebot mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Berlin-Brandenburg

3. – 6. KLASSE | DONNERSTAGS | 10:00 – 14:00 UHR
Treffpunkt Eingang Neuer Flügel Schloss Charlottenburg

Anmeldung für die SCHLOSS_WERKSTATT>>>

***

KUNST_FREITAG

Workshopleitung: Bettina Schwerk (Kunstpädagogin),
Nils Blau Schneitz (Keramiker)

Ein ganzer Freitagvormittag für die Kunst! Ihre Klasse töpfert, druckt oder malt zu einem Thema, das Sie zusammen nach der Buchung mit Frau Schwerk abstimmen. Gern greifen wir im Sinne des fachübergreifenden Unterrichts aus den Bereichen Deutsch, Sachunterricht, Sport oder Musik Themen auf. Ihre Schüler*innen lernen sich kreativ mit dem Werkstoff Ton auseinander zu setzen oder den künstlerischen Ausdruck beim vervielfältigenden Druck weiterzuentwickeln. Beim Töpfern können Gegenstände, Reliefe oder Gemeinschaftswerke entstehen, die etwa 14 Tage nach dem Termin, nach dem Schrühbrand, zur Abholung bereitstehen. In der Jugendkunstschule ist aber auch beim Drucken oder großflächigen Malen einiges möglich, was sich im Klassenraum niemand wünscht.

1.-8. Klasse |     freitags 9:00-13:00 Uhr

Anmeldung für den KUNST_FREITAG>>>