Start

 

Die neuen Kurse September-Dezember 2018 sind online buchbar!

………………………………………………………………………………………………………….

 

Sommerferieworkshops 2018

⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣ ⇣

Anmeldung zum Ferienworkshop Insel_Schau:Skulpturen_Pfad 2. Woche

………………………………………………………………………………………………………….

 

Anmeldung zum Ferienworkshop Königliche Schlosspark-Karten

………………………………………………………………………………………………………….

 

bau dein game – vol. 3
Charlottenburg-Wilmersdorf
der BEZIRKS.BAU.KASTEN

12 Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahre beschäftigen sich in der ersten Sommerferienwoche in der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmerdorf mit Themen des gerechteren Wohnens der Stadtgesellschaft von heute und morgen. Wem gehört der öffentliche Raum? Wer gestaltet diesen? Und mit welchen Zielen übernehmen welche Gruppen Verantwortung für unsere Stadt? Über diese Fragestellungen haben sich neun Mädchen und drei Jungen dem Themenfeld der „Zwischenräume“ zugewandt und unterschiedliche „Lücken“ entdeckt, gefüllt oder geöffnet. Die GapGuides, wie sie sich nennen, haben unter Anleitung der Kommunikations-Designerin Catrin Schmitt und der Architektin Katharina Stahlhoven ein digitales Spiel über die App Actionbound gestaltet, die rund um den Mierendorffplatz aber auch in deinem Kiez übertragen und gespielt werden kann.

………………………………………………………………………………………………………….

 

Eröffnung der Skulptur WHO AM I?

Dienstag 3. Juli 2018 | 18:30 Uhr Kurfürstendamm / Ecke Uhlandstraße

………………………………………………………………………………………………………….

 

SchlossKunstFest 2018

Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf und die Stiftung Preußische Schlösser &  Gärten Berlin-Brandenburg und die Kooperationsschulen Nehring-Grundschule,  Moltke-Grundschule, Mierendorff-Grundschule, Friedensburg-Oberschule und das Gottfried-Keller-Gymnasium feierten in der Großen Orangerie des Schloss Charlottenburg.
Ein großes Fest mit vielen höfischen, kreativen Mit-Mach-Aktionen und Konzertbeiträgen.

 

………………………………………………………………………………………………………….

 

9. Künstlerische Werkstätten  Charlottenburg-Wilmersdorf

Ausstellungseröffnung – 23.02.2018 – Rathaus Charlottenburg – 2. Stock

Gezeigt werden die Arbeitsergebnisse von 90 Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen aus 11 Künstlerischen Werkstätten angeleitet von Gerlinde Dumke (Sekundarschule Wilmersdorf / Otto-von-Guericke-OS),  Karin Fortriede-Lange (Jugendkunstschule C-W), Thomas Hesse (Dietrich-Bonhoeffer-GS), Margarete Jürgens (Gartenarbeitsschule C-W), Kirsten Knebusch (Birger-Forell-Schule), Tina Küchenmeister (Friedensburg-OS), Elke Kundrun (Alt-Schmargendorf-GS), Antje MacLean (Charles-Dickens-GS), Bettina Schwerk (Comenius-Schule), Markus Wenzel (Mierdendorff-GS)

Begrüßung durch: Reinhard Naumann (Bezirksbürgermeister), Heike Schmitt-Schmelz (Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur), Renate Lecke (Bezirksschulrätin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur)

Publikation KW9

………………………………………………………………………………………………………….

 

Gegen das Vergessen

 
…………………………………………………………………………………………………………..
 

Besuch des Kultursenator Herrn Lederer

Im Rahmen seiner Bezirksrunde besuchte uns am 10.1.2018 Herr Kultursenator Lederer mit einer Delegation aus der Kulturverwaltung und aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier diskutieren Herr Dr. Wöhlert, Herr Schmock-Bathe, Herr Immenhoff, Herr Lederer zusammen mit Frau Schmitt-Schmelz unsere Stadträtin für Bildung und Kultur. Der Schulklassenprojekttag „Sprung ins Buch“ war zusammen mit einer 6. Klasse der H.-J.-v.-Moltke-GS  zu erleben, vielseitigen Ausstellungen der JKS CW und ausführliche Gespräche in der großen Runde.

…………………………………………………………………………………………………………..

 

„Unsere Kuppel“

Am 18.10. 2017 haben wir den Ku’damm/Ecke Uhlandstraße mit unserer Kuppel ‚gekrönt‘. Neunzehn SchülerInnen eines Kunst-Leistungskurses des Gottfried-Keller-Gymnasiums, Berlin-Charlottenburg beschäftigten sich mit der Relevanz und Interpretation von Kuppeln und haben eigene Entwürfe in einem Gemeinschaftswerk gebaut. „Unsere Kuppel“ entstand in Kooperation der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf und des Gottfried-Keller-Gymnasiums, Berlin Charlottenburg.

…………………………………………………………………………………………………….

 

 Ein Kurzfilm von Kim Gundlach
über die Jugendkunstschule

Das Freiwillige Soziale Jahr Kultur (FSJK) ist bereits fester Bestandteil und große Stütze der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf geworden. Der Freundeskreis der JKS CW ermöglicht uns finanziell eine junge Mitarbeiterin und wir ermöglichen ihr einen tiefen Einblick in das Arbeitsfeld der kulturellen Bildung mit all seinen Facetten. Hier verabschieden wir Kim Gundlach nach einer tollen Zusammenarbeit in 2016/17  und begrüßen Tessa Ernst auf der vom LKJ Berlin organisierten Veranstaltung in der UdK Bundesallee.

…………………………………………………………………..

 

 HellaHella Bill

Wir gratulieren Hella Bill, einer Schülerin der Jugendkunstschule Wilmerdorf-Charlottenburg und der Nelson-Mandela-School. Sie ist die deutsche Gewinnerin des Kunstwettbewerbs der Internationalen Stiftung für Kunst und Kultur Japan. Ihre Reise gemeinsam mit Florentine Baumann nach Tokio kann in einer Diashow im Eingang der Jugendkunstschule angeschaut werden.

Weiterlesen>>>

 

 

…………………………………………………………………..

Plakat Frauensachen-5

 

…………………………………………………………………..

 

Besuchen Sie unser Familienatelier zusammen mit den Kindern und ihren Eltern, die zur Zeit im Asylbewohnerheim Soorstraße leben.

Am Samstag, den 16.05. trafen wir uns in der JKS und fuhren dann in die Bülowstr. 97, 10738 Berlin,  wo wir außerhalb des Programms mit den Künstler_innen von Herakut und aptART zusammen in dem Studio von Urban Nation künstlerisch arbeiteten.

Anschließend: Ausstellungseröffnung Displaced Thoughts von Herakut und aptART
– bis 30.05.2015 zu sehen.

IMG_0906 IMG_0902

 

 

 

 

 

mehr unter: www.herakut.de

Hier das Programm:

Juks FlyerWelcome Soorstraße02-3

WELCOME! Where do you come from?
Orte entdecken – Orte gestalten
Künstlerisches Projekt der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf
als Teil der Willkommenskultur

„Welcome-where do you come from“? Orte entdecken-Orte gestalten“ – so heißt das Projekt für Kinder und Jugendliche und ihre Familienangehörigen aus dem Flüchtlingsheim in der Soorstr. 83, das der Freundeskreis der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf seit Februar dieses Jahres anbietet.

Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen unseres Ausflugs in das Museum Scharf-Gerstenberg am 30.05. mehr über das Projekt „Welcome! – Where do you come from?“ zu erfahren.

Bezirksbürgermeister Herr Reinhard Naumann und die Leiterin des Asylbewerberheims Frau Murray, werden die Kinder, Jugendlichen und deren Eltern von 14.30 -15.30 Uhr im Museum begleiten und stehen Pressevertretern zum Gespräch zur Verfügung.

Pressetermin:
Samstag, 30.05.2015, 14.30-15.00 Uhr
Museum Scharf-Gerstenberg
Berlin-Charlottenburg, Schloßstraße 70, 14059 Berlin

Wir bitten Pressevertreter um eine Anmeldung per E-Mail an: info@jugendkunstschule-cw.de. Vorabinformationen (Fotos sind auf Anfrage erhältlich) auch unter info@jugendkunstschule-cw.de

Hürdem Riethmüller                                                  Karin Fortriede-Lange
Projektleiterin                                                            Jugendkunstschulleiterin

…………………………………………………………………..

 

Tim Renner in der JKS

Berlins Kulturstaatssekretär Tim Renner war am Freitag, den 07.03.15 zusammen mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Bezirksstadträtin Dagmar König zu Besuch in der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf.

.          Tim Renner JKS C-W1            Tim Renner JKS C-W2
.          Tim Renner JKS C-W4            Tim Renner JKS C-W3

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Flachland– From Flat to Fat!:

Ein Projekt zum Thema Verflachte Identitäten und Landschaften mit 12 Kindern

Idee, Workshopleitung:
gooeyTEAM (Catriona Shaw und Malve Lippmann)    www.gooey.de    Weiterlesen>>>

…………………………………………………………………..

 

PAPER UNLIMITED

Eine Ausstellung der LAG Jugendkunstschulen Berlin in der GALERIE IM KÖRNERPARK
Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf beteiligte sich an der Ausstellung Paper unlimited, die vom 4. bis 22. März 2012 in der Galerie im Körnerpark gezeigt wurde.

Weiterlesen>>>

…………………………………………………………………..

 

André Schmitz in der JKS

Staatssekretär André Schmitz besuchte am 7. September 2012 die neu gegründete Jugendkunstschule in Charlottenburg-Wilmersdorf, um vor Ort mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen und sich über die künstlerischen Aktivitäten zu informieren.

Nach der Besichtigung der Schule fand um 11.30 Uhr ein Pressegespräch mit André Schmitz, Reinhard Naumann, Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport, Karin Fortriede-Lange (Leiterin JKS), Lutz Lienke (Vorsitzender Förderverein) und Sabine Kallmeyer (Abt. Jugend, Familie, Schule, Sport/Kulturelle Bildung) und anderen statt.