Start

DIGITALE ONLINE KURSE

Kursanmeldungen 1. Halbjahr 2021 – Digital

Diese digitalen Online Kurse der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf starten am 01.02. und gehen in diesem Format – Online und per Videokonferenz – bis zum Ende des Corona Lockdowns. Sobald die Möglichkeit besteht, werden die Kurse in den Werkstätten der Jugendkunstschule bis zum 23.06.2021 weitergeführt.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, bekommen Sie sofort eine Info E-Mail mit den Anmelde-Daten und der Aufforderung 32.-€ zu überweisen.
Etwa eine Woche nach Anmeldung bekommen Sie die Bestätigung für den Platz per E-Mail. In der Mail finden Sie alle weiteren Informationen.

Kurse, die nicht mehr in der Liste zu finden sind, sind bereits ausgebucht.

ANMELDUNG FÜR DIE ONLINE KURSE>>>

Hier geht es zu den Padlets eurer digitalen Onlinekurse

WINTERFERIENWORKSHOP 2021

Mach Dir ein Bild von Widerstand!

Für künstlerisch, geschichtlich und politisch interessierte Jugendliche fand in den Winterferien vom 2.-5.02.2021 ein Workshop täglich von 10-15h online statt. Die Künstlerin Marie Aly und der Comiczeichner Paul Paetzel gaben Tipps und Tricks zu Comic, Collage und Zeichnung, die dabei halfen, Orte, Portraits und die Geschichte der Menschen künstlerisch darzustellen.   Zusammen mit Gabriele Schneider von der Gedenkstätte Deutscher Widerstand erkundetet alle den Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Charlottenburg-Wilmersdorf und setzt mit dem eigenen Magazin Zeichen der Erinnerung.  

Alle Prozessergebnisse zeigt das  Austausch-Padelt. Einfach anklicken!

Ankündigung

Leider können wir noch nicht sagen, wann die neuen Kurse starten.
Das Programm wird demnächst genau hier zu finden sein.
Unter dem Link “Kurse” könnt ihr das Programm lesen, aber leider noch nicht buchen, da wir noch nicht wissen, wann wir wieder öffnen dürfen. Sobald darüber Klarheit besteht, werden wir die Anmeldemöglichkeit frei schalten. Wir freuen uns auf Euch!

Kursprogramm Januar bis Juni

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist JKSTitelKursprogramm012021-512x1024.jpg

Schulklassenprojekttage

Hier schon mal vorab ein Blick auf unsere geplanten Schulklassenprojekttage!

Die Anmeldung machen wir möglich, sobald wir absehen können,
wann die Jugendkunstschule wieder öffnen darf.
Bitte habt noch etwas Geduld!

Faltcomic aus 8 Bildern zum selbermachen

Ein Tutorial von Paul Paetzel zum nachmachen. Viel Spaß!

https://youtu.be/l50NTWogXic

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf
muss leider ab dem 16.12.2020 bis zum 31.01.2021 geschlossenen bleiben.

Seit 25. September 2010 gibt es die Jugendkunstschule CW
10 Jahre sind wir am Start!

Grußworte aus der Politik

Grußworte aus der Politik

.

Jugendkunstschule goes online – mach mit!

Kontakt:  info@jugendkunstschule-cw.de

© Michael Ross

☼ ☼ ☼

AKTUELLE KURSE IN DIGITALEN FORMATEN WERDE IN KÜRZE HIER BUCHBAR SEIN!

Hier kannst du unsere Kurse online erleben, kommentieren, deine Ergebnis auf Padlet einstellen – schau rein- mach mit – stell dein Werk dazu!

  • Wilfried Pletzinger – Masken nähen – Modeidee
  • Toralf Albrecht – Foto-Kunst-Experimente – Cyanotypie
  • Karen Thiele – Der Natur auf der Spur – Landschaft aus Pappmarchee
  • Paul Paetzel – Comic Science Fiction – Zeichenübungen
  • Christian Schneider – Zeichnen, zeichnen  – Plakatgestaltung

☼ ☼ ☼

Wegen der Corona-Krise stellt die Jugendkunstschule einzelne Kurse auf digitale Formate um. Wer sich dafür interessiert und jetzt neu in den Kursen mitmachen möchte, meldet sich bitte unter: info@jugendkunstschule-cw.de

  • Michael Ross – Comics, Mangas …. – dienstags ab 16:30h
  • Annette Polzer – Atelier-Kurs – donnerstags ab 17:30h
  • Carsten Struck – Aktzeichnen – freitags ab 19:00h

Wer beim Aktzeichnen mitmachen möchte und über 16 Jahre alt ist, kann sich unter info@jugendkunstschule-cw.de anmelden.

☼ ☼ ☼

Für die ganz jungen Künstler*innen wurden aus den Kursen heraus Materialpakete vorbereitet. Wer sein Paket nicht bekommen hat, dessen Eltern melden sich bitte unter info@jugendkunstschule-cw.de

☼ ☼ ☼

Hier kannst du stöbern, dich anregen lassen und deine Ergebnisse hochladen: 

 

Hier geht es zum Padlet mit euren tollen Ergebnissen:

 

OFFENER SOMMERFERIENWORKSHOP

Zum ersten Mal in diesem Jahr – ein offenes Workshop-Angebot im Schlosspark, auf der Wiese, unter den Bäumen, hinter dem Neuen Flügel, neben dem Neuen Pavillion empfangen euch Künstler*innen, sie halten Mal-und Zeichenmaterial für dich bereit und unterstützen dich in deinen Studien! Sei dabei – jeden Wochentag von ca. 9 Uhr bis ca. 14h. 

SEI EINFACH DABEI – IM SCHÖNEN SCHLOSSPARK!Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist JKS-Plakat-Schlosswiese2020-Online-1-724x1024.jpg

 

 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

 

Der QR-Code im Bild führt zum Bound, genauso wie dieser Link: 
https://de.actionbound.com/bound/museumdesalltags.

………………………………………………………………………………………………………….

Liebe Freundinnen und Freunde der Jugendkunstschule,

aus gegebenem Anlass müssen wir leider unser liebgewonnenes SchlossKunstFest absagen.

Es ist uns sehr schwer gefallen, aber wir bemühen uns um einen Ersatztermin im September und würden uns sehr freuen, dann mit euch feiern zu können!

 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist JKS-Plakat-Schlossfest0-1-724x1024.jpg

……………………………………………………………………………………………………………………………….

 

………………………………………………………………………………………………………….

 

Lange Nacht der Familie

In dieser Nacht wurde mit Licht gestaltet und dies mit extrem verlängerter Blendenöffnung fotografisch festhalten.

Dann konntest du deine Ideen für eine bessere Stadt in einem Planspiel entwickeln und dein Recht, die Zukunft mit zu gestalten in Form bringen.

Außerdem bauten wir lauter kleine Gestalten, die mit euch in die Stadt hinausgezogen sind.

………………………………………………………………………………………………………….

.

DAS WAR DAS BEZIRKSFEST “FEST DER VIELFALT” AUF DEM PRAGER PLATZ

Die JKS CW hat Mode gezeigt, gezeichnet, gedruckt, gemalt,
Murmelbahnen gebaut und unser Glück versucht.
Schön war´s! 

…………………..………………………………………………………………………………………………………….

 

Eröffnung der Skulptur WHO AM I?

Kurfürstendamm / Ecke Uhlandstraße

………………………………………………………………………………………………………….

 

Besuch des Kultursenator Herrn Lederer

Im Rahmen seiner Bezirksrunde besuchte uns am 10.1.2018 Herr Kultursenator Lederer mit einer Delegation aus der Kulturverwaltung und aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier diskutieren Herr Dr. Wöhlert, Herr Schmock-Bathe, Herr Immenhoff, Herr Lederer zusammen mit Frau Schmitt-Schmelz unsere Stadträtin für Bildung und Kultur. Der Schulklassenprojekttag “Sprung ins Buch” war zusammen mit einer 6. Klasse der H.-J.-v.-Moltke-GS  zu erleben, vielseitigen Ausstellungen der JKS CW und ausführliche Gespräche in der großen Runde.

…………………………………………………………………………………………………….

 

 Ein Kurzfilm von Kim Gundlach
über die Jugendkunstschule

Das Freiwillige Soziale Jahr Kultur (FSJK) ist bereits fester Bestandteil und große Stütze der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf geworden. Der Freundeskreis der JKS CW ermöglicht uns finanziell eine junge Mitarbeiterin und wir ermöglichen ihr einen tiefen Einblick in das Arbeitsfeld der kulturellen Bildung mit all seinen Facetten. Hier verabschieden wir Kim Gundlach nach einer tollen Zusammenarbeit in 2016/17  und begrüßen Tessa Ernst auf der vom LKJ Berlin organisierten Veranstaltung in der UdK Bundesallee.

…………………………………………………………………..

“Unsere Kuppel”

Am Ku’damm/Ecke Uhlandstraße haben wir unsere Kuppel ‘gekrönt’. Neunzehn SchülerInnen eines Kunst-Leistungskurses des Gottfried-Keller-Gymnasiums, Berlin-Charlottenburg beschäftigten sich mit der Relevanz und Interpretation von Kuppeln und haben eigene Entwürfe in einem Gemeinschaftswerk gebaut. “Unsere Kuppel” entstand in Kooperation der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf und des Gottfried-Keller-Gymnasiums, Berlin Charlottenburg.

…………………………………………………………………..

 

Plakat Frauensachen-5

 

…………………………………………………………………..

 

Besuchen Sie unser Familienatelier zusammen mit den Kindern und ihren Eltern, die zur Zeit im Asylbewohnerheim Soorstraße leben.

Am Samstag, den 16.05. trafen wir uns in der JKS und fuhren dann in die Bülowstr. 97, 10738 Berlin,  wo wir außerhalb des Programms mit den Künstler_innen von Herakut und aptART zusammen in dem Studio von Urban Nation künstlerisch arbeiteten.

Anschließend: Ausstellungseröffnung Displaced Thoughts von Herakut und aptART
.

IMG_0906 IMG_0902

 

 

 

 

 

mehr unter: www.herakut.de

Hier das Programm:

Juks FlyerWelcome Soorstraße02-3

WELCOME! Where do you come from?
Orte entdecken – Orte gestalten
Künstlerisches Projekt der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf
als Teil der Willkommenskultur

“Welcome-where do you come from”? Orte entdecken-Orte gestalten” – so heißt das Projekt für Kinder und Jugendliche und ihre Familienangehörigen aus dem Flüchtlingsheim in der Soorstr. 83, das der Freundeskreis der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf seit Februar dieses Jahres anbietet.

Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen unseres Ausflugs in das Museum Scharf-Gerstenberg am 30.05. mehr über das Projekt “Welcome! – Where do you come from?” zu erfahren.

Bezirksbürgermeister Herr Reinhard Naumann und die Leiterin des Asylbewerberheims Frau Murray, werden die Kinder, Jugendlichen und deren Eltern von 14.30 -15.30 Uhr im Museum begleiten und stehen Pressevertretern zum Gespräch zur Verfügung.

Pressetermin:
Samstag, 30.05.2015, 14.30-15.00 Uhr
Museum Scharf-Gerstenberg
Berlin-Charlottenburg, Schloßstraße 70, 14059 Berlin

Hürdem Riethmüller                                                  Karin Fortriede-Lange
Projektleiterin                                                            Jugendkunstschulleiterin

…………………………………………………………………..

 

PAPER UNLIMITED

Eine Ausstellung der LAG Jugendkunstschulen Berlin in der GALERIE IM KÖRNERPARK
Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf beteiligte sich an der Ausstellung Paper unlimited, die in der Galerie im Körnerpark gezeigt wurde.

Weiterlesen>>>

…………………………………………………………………..

 

André Schmitz in der JKS

Staatssekretär André Schmitz besuchte am 7. September 2012 die neu gegründete Jugendkunstschule in Charlottenburg-Wilmersdorf, um vor Ort mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen und sich über die künstlerischen Aktivitäten zu informieren.

Nach der Besichtigung der Schule fand um 11.30 Uhr ein Pressegespräch mit André Schmitz, Reinhard Naumann, Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport, Karin Fortriede-Lange (Leiterin JKS), Lutz Lienke (Vorsitzender Förderverein) und Sabine Kallmeyer (Abt. Jugend, Familie, Schule, Sport/Kulturelle Bildung) und anderen statt.